Sprachniveau und Lehrmethode

Hast du ein wenig Angst vorm Spanisch lernen weil du nicht gut in Grammatik bist oder noch nicht viele spanische Wörter weißt? Keine Sorge! Bei 2Day Languages lernst du Spanisch ohne es zu merken. Vergiss die endlosen Vokabellisten und langweiligen Übungen, da 2Day Languages eine effektive und spannende Methode entwickelt hat, welche jede Unterrichtsstunde einmalig und unvergesslich macht.

niveles1 Sprachniveau und Lehrmethode

Unsere Lehrmethode konzentriert sich auf die Kommunikation, was so viel heißt, dass wir den Unterricht jeden Tag auf reale Situationen aus unserem Leben richten und lernen, wie wir in diesen Situationen reagieren und kommunizieren. Einige Beispiele dieser Situationen: In einer Bar, auf der Straße, in einem Geschäft, beim Arzt, bei einer Bewerbung… Je höher das Sprachniveau desto umfangreicher werden die Kontexte, in denen du teilnehmen kannst.

Unsere Spanisch Kurse sind an den gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen angepasst. Das bedeutet, dass wir 6 verschiedene Sprachniveaus anbieten: Von A1 (Anfänger) bis C2 (kompetente Sprachanwendung). Wenn du einige Beispiele sehen möchtest, die du in jedem Sprachniveau lernst, dann spring auf unseren 2Day ZUG.

Nivel A1

  • Sich selbst vorstellen und andere Menschen kennen lernen
  • Leute, Objekte, Orte, Situationen oder Wetter beschreiben
  • Ausdrücken können, was dir gefällt, und was nicht.
  • Über Pläne und Verpflichtungen sprechen..

Nivel A2

  • Vergangene Ereignisse erzählen und beschreiben.
  • Anweisungen darüber geben, wie etwas funktioniert.
  • Höflichkeitsformen verwenden und Ratschlag geben.
  • Über die Zukunft reden.

Nivel B1

  • Über Erfahrungen, Anekdoten, Geschichten aus der Vergangenheit erzählen.
  • Wünsche und Gefühle ausdrücken.
  • Hypothesen stellen.
  • Eigene Meinung äußern und rechtfertigen.

Nivel B2

  • An Diskussionen teilnehmen.
  • Geschichten mit Worten wieder erzählen, die ein anderer vorher benutzt hat.
  • Konditionen ausdrücken, die Realität werden oder nicht.
  • Vollständigere Erklärung von Geschmäckern, Beschreibungen, persönliche Erfahrungen.

Nivel C1

  • Sich einfach, spontan und effektiv in sozialen, akademischen und beruflichen Szenen ausdrücken können
  • Witze machen, Doppeldeutigkeit und Ironie anwenden.
  • In der Lage sein, eine Vielfalt an Diskursen zu verstehen: Literarische Texte, Filme, Schulartikel, Fernsehen, etc.
  • Flüssiges, klares Sprechen, welches gut strukturiert ist, mit organisatorischen Mustern und Verbindungswörtern, um zusammenhängend zu sprechen und zu berichten.

Nivel C2

  • An jeder Unterhaltung oder Diskussion teilnehmen können, ohne sich dabei groß anstrengen zu müssen.
  • In der Lage sein, mit Leichtigkeit alles zu verstehen, was man gehört oder gelesen hat.
  • Bestimmte Ausdrücke und Umgangssprache benutzen können.
  • In der Lage sein, sich fließend und korrekt auszudrücken.
  • Lernen Probleme in der Kommunikation mit Diskretion zu lösen.


Wenn du genauer erfahren möchtest, welche Themen in jedem Sprachniveau thematisiert werden, dann downloade hier die vollständige Originalversion MCE Edition der Website des Cervantes Institutes.
(*) Common European Framework of Reference for Languages: Learning, Teaching, Assessment. Strasbourg: Council of Europe, 2001.

lineaniveles Sprachniveau und Lehrmethode

TwitterFacebookPinterestGoogle+