living in valencia 2 Leben in Valencia

Mathematisch basierte Empfehlung in Valencia zu leben

Wir lieben in Valencia zu leben und es ist kaum möglich eine objektive Aussage zu treffen, da Valencia einfach die beste Stadt ist um Spanisch zu lernen. Wir wollen, dass auch Sie in den Genuss von Valencia kommen und vielleicht können dabei ein paar Fakten helfen, Sie davon zu überzeugen. Hier sind ein paar Gründe:

Valencia hat einen Strand und fast immer traumhaftes Wetter. Es gibt alle möglichen Arten von Städten: größere, kleinere, welche mit breiterem Kulturangebot, geschichtsträchtigere oder touristischere; jedoch nur wenige, die einen Strand haben. Valencia hat einen 25 km langen Strand und 315 Sonnentage! Können Sie sich vorstellen im Oktober noch im Meer baden zu gehen oder im Dezember ein erfrischendes Bier auf der Terrasse zu genießen? 

Zudem hat Valencia hat die perfekte Stadtgröße. Sie ist Spaniens dritt größte Stadt, die ein breites Freizeit- und Kulturangebot hat. Wie auch immer, Valencia ist eine relativ ruhige Stadt, sie wird nicht von all zu vielen Touristen heimgesucht, so kann man ohne Bedrängnis durch die Straßen spazieren oder sich einen freien Sitzplatz in den öffentlichen Transportmitteln finden um sich an jede denkbare Ecke bringen zu lassen.

Die Valencianer sind sehr freundlich und versuchen bei allen möglichen Bedürfnissen behilflich zu sein. So kann man erleichtert sein Spanisch überall praktizieren: in einer Bar, am Strand, in einem Club oder auf einem der Sprachaustausch-Treffen. Diese sind in Valencia von großer Beliebtheit und so versammeln sich jedes Mal hunderte auf den Veranstaltungen.

Valencia ist mit ganz Spanien und dem Rest der Welt vernetzt. Valencia hat einen Busbahnhof (ZOB), 2 Bahnhöfe um beispielsweise nach Madrid, Barcelona oder Andalusien zu reisen. Zudem liegt der Flughafen, der Sie an viele Orte in Spanien oder Europa fliegen kann, nur 8 km außerhalb der Stadt. Wie Sie sehen, ist das Leben in Valencia komfortabel und bestens angebunden.

Diese Stadt ist einer der gut/best gehüteten Geheimnisse Spaniens, deswegen ist hier nicht solch eine hoher touristischer Andrang, welches zu niedrigeren Preisen im Vergleich zu anderen Städten führt. Man kann hier ein Zimmer für 160 Euro im Monat mieten, für 8 Euro Mittagessen gehen und für weniger als 1 Euro ein Bier trinken gehen.

Wenn Sie in Valencia vorbeischauen, werden Sie sich nicht langweilen, da es 4763 verschiedene Bars gibt. Probieren Sie doch Mal die berühmten „Tapas“, die typischen regionalen Getränke, wie „Horchata“ oder „Aqua de Valencia“ (ein typischer valencianischer Cocktail) und die berühmten Mahlzeiten, wie die Paella oder „all i pebre“ (ein typisches valencianisches Gericht) aus. Ebenfalls sollten Sie die frischen Meeresfrüchte oder die Gemüse und Früchte aus dem Umfeld auskosten.

Die Stadt zählt 40 Museen: Kunst-, Geschichts-, Wissenschaftsmuseen sowie Museen über die „Fallas“ oder „Rice“ ausstellen. Diese bringen Sie der spanischen Kultur näher. In diesen Museum können Sie Teile der spanischen Kultur kennenlernen und entdecken. Und dabei darf man die vielen Theater, Kinos und Konzerthallen vergessen. So genieße das kulturelle Leben, wenn Sie das Leben in Valencia beginnen!

In Valencia gibt es sehr interessante Gebäude, wie das schmalste Haus Europas (es ist gerademal ein bisschen breiter als 1 Meter); Miguelete, der Glockenturm der Kathedrale – der 51 Meter hoch ist und wovon man einen Ausblick über die ganze Stadt werfen kann, wenn zuvor die 207 Stufen erklommen wurden.

Architektonisch wesentlich moderner ist die Stadt der Künste und Wissenschaften, ein futuristisch aussehender Gebäudekomplex, der von Santiago Calatrave entworfen wurde. Auf den Komplex befindet sich ein 3D Kino, eine Oper, ein Museum und das größte Aquarium Europas auf 110 000 Quadratmetern und mit 42 Millionen Liter Wasser.

Und wenn du Sport magst wird dich das Leben in Valencia große Freude bereiten. Sie können gleich in zwei Fußballstadien als Zuschauer beiwohnen: C.F. Valencia und Levante U.D. Zudem gibt es über das ganze Jahr verteilt Marathons und einmal im Jahr findet das Valencia Open 500 Turnier statt. Und wenn Sie selbst gerne Sport tätigen wollen, können Sie viele Wassersportarten am Strand oder Hafen treiben, in einer der vielen FitnessCenter und Sportanlagen, die in ganz Valencia verteilt sind, gehen oder sich einfach im „parque del Turia“ austoben. Was Sie haben noch nicht vom „parque del Turia“ gehört? Es ist ein ehemaliges Flußbett des Flusses „Turia“, welches aufgrund einer großen Überschwemmung, trocken gelegt wurde und in einen Park, der sich 8 Kilometer durch einen großen Teil der Stadt schlängelt, umgewandelt wurde. Valencia hat einen der längsten Parkanlagen der Welt, die die grüne Lunge des Stadtzentrums bildet.

Letzten Endes empfehlen wir noch „Las Fallas“, welches das wichtigste Fest in Valencia ist und vom 15. bis zum 19. März dauert. Schon 2 Wochen zuvor kann man an jeder Ecke Musik hören, die kein Ende zu finden scheint. Außerdem kann man an fast jeder Straßenkreuzung riesige aufgestellte Statuen bewundern, die nach den Feiertagen alle verbrannt werden oder das Leben in den Straßen einfach genießen. Wenn Sie in Valencia leben, sollten Sie dies nicht verpassen!

Sehen Sie die Mathematik lügt nie, also konnten wir Ihr Interesse wecken? Erfahren Sie all diese Gründe oder Fakten am eigenen Körper. Bestimmt wird es Ihnen gefallen!

2DaysLanguages wird auf Sie warten und Sie jederzeit voll unterstützen, damit Sie alle Möglichkeiten reichlich genießen können.

TwitterFacebookPinterestGoogle+