Ist es wichtig nonverbale Kommunikation zu erlernen?

2Day Languages zeigt dir die spanischen Gesten

Wenn du eine Sprache lernst ist es u.a. sehr wichtig, dass man kulturelle Aspekte, Gewohnheiten der Bevölkerung, die sozialen Normen oder auch die Ausdrucksweise der Einheimischen kennen lernt. Deshalb schenken wir in unseren Klassen von 2Day Languages neben  den sprachlichen Inhalten (Vokabular, Grammatik) auch der spanischen Kultur unsere Aufmerksamkeit. Dadurch ist die Kommunikation zwischen der Person, die Spanisch lernt und dem Muttersprachler effektiver und es werden interkulturelle Missverständnisse vermieden.

 Unter der nonverbalen Kommunikation verstehen wir die Gesten, die wir mit den Händen, dem Gesicht und anderen Körperteilen machen. Ein paar spanische Gesten sind denen aus anderen Teilen der Welt ähnlich, jedoch gibt es auch andere, die es nur in Spanien gibt. Es gibt jedoch auch Gesten, die in verschiedenen Ländern ähnlich sind, aber sehr unterschiedliche Bedeutungen haben (in Bulgarien bewegt man den Kopf von rechts nach links um ja zu sagen und von oben nach unten um nein zu sagen). Es ist sehr interessant den Spanisch-Schülern diese Aspekte der Sprache beizubringen, denn sie müssen wissen, wie man sich außerhalb der Klassenräume verhält und zudem können sie dadurch die Verhaltensweise der Spanier mit der ihrer eigenen Kultur in Verbindung bringen. Das sprachliche Wissen muss einhergehen mit dem kulturellen und praktischen Wissen.

Die Gesten, die wir Spanier machen sind eine der Sachen, die den ausländischen Schülern am meisten ins Auge springen. Dazu passend haben zwei unserer Lehrer, Biel und Fran ein Video und eine Klasse gemacht, in dem sie Aspekte erklären, die in Verbindung mit der nonverbalen Kommunikation im Spanischen stehen. In diesem Video erklären sie auf witzige Art und Weise ein paar der am meisten benutzten Gesten der Spanier und die Worte und Redewendungen die wir gewöhnlich dabei von uns geben.

Dieses Video wurde oft im Internet angeschaut, was bedeutet, dass es ein Thema ist, welches euch Spanisch-Schüler interessiert und auch jene Leute, die Sachen über Spanien erfahren wollen. Der Erfolg diese Videos und die Kommentare der Schüler hat unsere Lehrer dazu bewegt ein weiteres Video zu machen, in dem sie ein Gespräch führen und während dessen machen sie viele Gesten. In diesem Video seht ihr zudem wie sie Umgangssprache verwenden. Kennst du alle Gesten? Sind sie denen in deinem Land ähnlich?

Eine der beliebtesten Klassen in 2dayLanguages ist die, in der wir spanische Gesten verwenden in einer Unterrichtseinheit, welche unsere Lehrer erfunden haben.  Wenn die Schüler an dieser Unterrichtseinheit teilnehmen, können sie in der letzten Übung das Gelernte in die Praxis umsetzen indem sie sich eine Geschichte ausdenken und diese an Hand von Gesten und Redewendungen darstellen. Sie werden zu Künstlern und es kommen sehr lustige Geschichten dabei raus!

Wenn du diese Unterrichtseinheit sehen möchtest, dann drücke hier. Mit dieser Unterrichtseinheit und den Videos wirst du die spanischen Gesten kennen lernen und vor allem die Situationen, in denen man sie verwendet. Wie du in den Videos gesehen hast müssen wir den kompletten Körper verwenden um Spanisch zu sprechen und nicht nur die Stimme. Dadurch bestätigen wir, dass man, wenn man eine Sprache lernen möchte, nicht nur die grammatikalischen Regeln und Wörter kennen muss, sondern vor allem auch die kulturellen Aspekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Contakt 2day

Valencia

Av. del Regne de València, 15

Piso 1 - Puerta 3

46005 - Valencia (España)

Phone: (+34) 963 446 139

info@2daylanguages.com

2day map
TwitterFacebookPinterestGoogle+